Leutkirch im Allgäu

Panoramablick Leutkirch Allgaeu

Wiesen, Weiden, Wälder, Weiher. Traumhafte Hügellandschaft vor der spektakulären Kulisse der Alpen und nicht weit vom Bodensee. Das ist Leutkirch. Die 23.000 Einwohner der ehemals Freien Reichsstadt gönnen sich reichlich Platz. Leutkirch ist mit einer Ausdehnung von 175 Quadratkilometern eine der größten Flächen-gemeinden in Baden-Württemberg. Im Nordwesten des württembergischen Allgäus ist Leutkirch für Urlauber das Tor zur Ferienregion Allgäu.

Das ist Leutkirch im Allgäu.

Viele historische Gebäude in der Altstadt lohnen einen Besuch. Im barocken Rathaus bewundern Kenner die prächtigen Stuckaturen des Meisters Johannes Schütz. Im Glasmacherdorf Schmidsfelden zeigt Glasbläser Stefan Michaelis alte Handwerkskunst. Schloss Zeil hoch über Leutkirch lädt zum Spaziergang durch den Schlosshof und die Parkanlage ein – und bietet einen traumhaften Blick in die Alpen.

Leutkirch ist eine Kulturstadt. Im Bockgebäude am Gänsbühl zeigt das Museum die Geschichte von Stadt und Land. In der Festhalle treffen sich Kulturfreunde bei Theatergastspielen, Konzerten und Festen. In der Walpurgisnacht tanzt die Stadt. Im Sommer wird im Museumshof gejazzt. Das Altstadtsommerfestival lässt keine Langeweile aufkommen. Beim „Talk im Bock“ präsentiert Moderator Bernd Dassel „Menschen mit Geschichten“.

Und Leutkirch ist ein Genuss. In der historischen Altstadt erwarten Cafés, Bars, Bistros und Restaurants ihre Gäste. Hier kommen Allgäuer Schmankerln auf den Tisch, aber auch internationale Spezialitäten.

Sonnenhungrige und Badefreunde finden Erholung und Erfrischung im Naturfreibad Stadtweiher. Auf Aktivurlauber warten in Leutkirch mehr als 220 Kilometer Radwege, 13 beschilderte Wanderwege, 5 Nordic-Walking-Routen sowie unzählige Loipen.

Leutkirch lohnt sich.

Schwörsaal Leutkirch Allgaeu

Reichsstädtische Geschichte auf Schritt und Tritt

Stadtführung Leutkirch im Allgäu

Im Mittelpunkt der Führung durch die historische Altstadt Leutkirchs stehen das Rokoko-Rathaus mit seinem Schwörsaal und dem prächtig ausgestatteten historischen Sitzungssaal, der mittelalterliche Bockturm und das Gotische Haus sowie das geistliche Viertel mit dem alten Kloster und der früheren „Leutekirche“ St. Martin. Die evangelische Dreifaltigkeitskirche ist eine der ältesten protestantischen Kirchen in Württemberg.

Dauer: 1 – 2 Stunden
Teilnehmerzahl: max. 30 Personen
Kosten: 35,00 € pauschal

Anmeldung bei der Touristinfo Leutkirch.

 

 


Touristinfo Leutkirch

Marktstraße 32
88299 Leutkirch im Allgäu
Telefon 0 75 61/87-154
Fax 0 75 61/87-5186
touristinfo@leutkirch.de
www.leutkirch.de