Kissleg im Allgäu
Luftkurort Kißlegg Himmlischer Barock und Natur pur
Luftkurort Kißlegg

Himmlischer Barock und Natur pur

Kißlegg - ein reizvoller Luftkurort, wunderschön zwischen Seen, Mooren, Wiesen und Wäldern gelegen. Als Kleinod der Oberschwäbischen Barockstraße präsentieren sich eine Barockkirche mit dem bekannten Augsburger Silberschatz, das Alte Schloss und das barocke Neue Schloss mit dem Kunstmuseum Rudolf Wachter und einem sehenswerten Heimatmuseum. Ein gut ausgeschildertes Rad- und Wanderwegenetz lädt ein, die sanft hügelige Allgäulandschaft mit ihren zahlreichen Seen und Weihern zu entdecken. Diese einzigartige Landschaftskomposition nennen wir die „Kißlegger Seenplatte“ und zu jeder Jahreszeit offenbart sie auf geheimnisvollen Moorwegen ihre einzigartige Naturschönheit.

Die landschaftlichen Schönheiten von Kißlegg
Arrisrieder Moos: Naturlehrpfad, typische Moorvegetation, vielfältige Fauna und Flora, Versumpfungsmoor
Burgemoos: Erlebnispfad, moortypische Tier- und Pflanzenwelt, erlebbares Begehen durch Mitmachstationen, Reste einer Torffabrik erkennbar
Kißlegger Seenplatte: zahlreiche Seen und Weiher, welche mit verschiedenen Routenvorschlägen bewandert werden können
Strandbad Obersee: Naturbademoorsee mit Warmbadebecken

Tipp
Führungen von April - Oktober

  • Mittwochs 15 Uhr durch die Barockkirche mit Augsburger Silberschatz
  • Sonntags 15 Uhr Schlossführung im Neuen Schloss oder auf Anfrage

 

Gäste- und Bürgerbüro
Neues Schloss
88353 Kißlegg
Telefon 0 75 63/93 61 42
Fax 0 75 63/93 61 99
tourist@kisslegg.de
www.kisslegg.de