Themenwege der Ferienregion

Reich illustrierte Faltblätter weisen Wege zur Regionalgeschichte und Kultur

Wer das Allgäu zu Fuß oder mit dem Rad erwandert, merkt schnell:
Diese Landschaft ist ein Geschenk des Himmels, aber auch geprägt von den Menschen, die mit und von der Landschaft leben. Landwirtschaft, Handwerk, Industrie und Verkehr haben die voralpine Kulisse immer wieder verändert, Volksfrömmigkeit und Brauchtum haben Spuren 
hinterlassen. Dies ist eine Landschaft mit einer reichen Kultur- und Technikgeschichte. Und sie lässt sich auf „Themenwegen“ erkunden.

So kann man in Wangen “Auf den Spuren von Leben und Tod“ durch die ehemalige freie Reichsstadt gehen, die Adelegg zwischen Leutkirch und Isny „Auf den Spuren der Glasmacher“ erkunden, die Seen und Weiher der „Kißlegger Seenplatte“ auf einer Radtour kennenlernen, auf „Kreuzwegen“ die schönsten Feldkreuze der Region besichtigen oder unter dem Titel „Zwischen Himmel und Hölle“ eine Tour zu Stätten unternehmen, die von Volksfrömmigkeit, aber auch von Aberglauben zeugen.

Die „Themenwege“ gibt es bei allen Gästeämtern und Tourist-Informationen in der Ferienregion Allgäu.

 

Kraftquelle Allgäu - Kräuter

Abschalten vom täglichen Zeit- und Termindruck, zur Ruhe und in Einklang kommen...

 

 

Kraftquelle Allgäu - Samstagspilgern

Abschalten vom täglichen Stress und sich körperlich und seelisch Wohlfühlen.

 

 

 

 

15.000 Jahre Kulturlandschaft

Eine Spurensuche in Ratzenried

 

 

 

Ratzenried

Gang durch ein geschichtsträchtiges Dorf im Allgäu

 

 

 

Auf den Spuren von Leben und Tod

Der Themenwege führt Sie durch Kirchen, Kapellen und Gebetstätten

 

 

 

Mit dem Rad entlang der Allgäubahn

Kißlegg - Wangen - Hergatz

 

 

 

Aus der Landschaftsgeschichte des Westallgäus

... am Beispiel der Gemeinde Argenbühl

 

 

 

Auf federnen Pfaden

Gang durch das Kißlegger Burgermoos

 

 

 

Die Kißlegger Seenplatte

Mit dem Rad oder zu Fuß die Natur rund um die Seenplatte erkunden.

 

 

 

Schmidsfelden

Das komplett erhaltene Glasmacherdorf Schmidsfelden ist einer der wichtigsten touristischen Anziehungspunkte unserer Region mit hohem Erlebniswert. Auf Initiative des Besitzers, der Heimatpflege Leutkirch und der Projektgruppe Schmidsfelden kam vor Jahren wieder neues Leben in das Dorf

 

Kapellenland

Nicht nur die vielen Kapellen, die mit dem Fahrrad abgefahren werden können, sondern auch die am Weg liegenden Pfarrkirchen bieten einen großen Einblick in das Kapellenland südlich von Leutkirch und laden zum Verweilen an „Gotteshäusern“ ein.

 

 

Leutkirch im Allgäu

Ein Spaziergang durch die Stadt ist in Leutkirch besonders schön. Die unter Denkmalschutz stehende Altstadt hat mit ihren kleinen, verwinkelten Gassen, die noch der mittelalterlichen Anlage entspricht, ein ganz eigenes Flair. 

 

 

Leutkirch und sein evangelisches Erbe

Leutkirch im Allgäu. Leutkirch in Oberschwaben. Muss diese Stadt dann nicht ganz selbstverständlich katholisch geprägt sein? Sie ist es. Rund 70 Prozent ihrer Bürger sind katholisch, nur 12 Prozent evangelisch. Also ein klares Übergewicht. Aber das war nicht immer so.

 

Kreuzwege

Auf der circa 8 Kilometer langen Route, die an den vielfältigen Feldkreuzen vorbeiführt, erwartet die Weggänger ein prächtiger Aussichtspunkt mit Zugspitzblick und entlang des Stadtweihers können sich Wissbegierige über die Naturkunde dieses Gewässers informieren. 

 

Die Schlösser und Burgen der Truchsessen von Waldburg

Zeugnisse höfischer Baukultur in Oberschwaben

 

 

 

Die Rittersleut um Wangen rum

Drei Wangener Burgen erzählen

 

 

 

Naturerlebnisspfad Bodnegg

Groß und Klein erhalten Einblicke in die heimische Tier- und Pflanzenwelt.

 

 

 

Lehrpfad "Auf den Spuren der Torfstecher" in Bad Wurzach

Der Lehrpfad führt Sie zu alten Hand- und Maschinentorfstichen sowie Entwässerungsgräben und zeigt die ersten Erfolge der Wiedervernässung.

 

 

 

Naturkundliche Riedführungen in Bad Wurzach

Entdecken Sie das Naturschutzzentrum Bad Wurzach.

 

 

 

GEO-Routen

Radthemenwege in der Region Waldburg und in Wangen - die Obst,- Wasser,- Wiesen- und Georouten.

 

 

Apfellehrpfad in Waldburg

Lernen Sie bei uns 40 verschieden Obstbäume kennen.

 

 

 

 

Schwarzer Grat Erlebnisweg, Isny

Mit scharfem Blick den Geheimnissen der Adelegg auf der Spur...

 

 

 

Die Untere Argen bei Isny-Neutrauchburg

Landschaftsgestalter - Energiequelle - Lebensraum

 

 

 

Skulpturenweg Maierhöfen

Kunst verbindet ...

 

 

 

Rund um Schloss Zeil

Das Schloss demonstriert eindrücklich die Macht und das Ansehen eines Adelsgeschlechts...