Freizeit & Sport

Herzlich Willkommen im württembergischen Sonnenzipfel zwischen Alpen und Bodensee!

Fahrradfahren im Naturschutzgebiet Wurzacher Ried

 

Das Allgäu fängt in Württemberg an. Und wie! 

Zwar hat man die hohen Gipfel dem benachbarten Bayern überlassen. Dafür aber ist das Voralpenland besonders reizvoll und vielfältig. Natürlich mit Natur und Sport, wie es sich für das Allgäu gehört: 15 Golfplätze rundum, Wandern ohne Ende von Aussichtspunkt zu Aussichtspunkt und ein Paradies für Radler.

Das Rad ist übrigens auch ein gutes Fortbewegungsmittel, um Kunst und Kultur der Region zu entdecken: die Oberschwäbische Barockstraße, charmante mittelalterliche Städte mit vielen Sehenswürdigkeiten, moderne Kunst oder alte Autos in bekannten Museen, kleine, aber umso schönere Opernfestspiele. Die markante Anlage von Schloss Zeil ist eines der vielen schönen Bauwerke in unserer Kulturlandschaft. Das Museum Expressiver Realismus im Neuen Schloss Kißlegg beherbergt eine einzigartige Gemäldeausstellung.

Das Naturschutzgebiet Wurzacher Ried ist mit 18 km² das größte intakte Hochmoor Mitteleuropas und als Naturreservat mit dem Europadiplom ausgezeichnet.
An heißen Sommertagen laden viele Naturbadeseen und erlebnisreiche Freibäder zu einem erfrischenden Bad ein.

Es gibt viel zu entdecken und noch mehr zu genießen in diesem württembergischen Zipfel des Allgäus in dem die Sonne - neben Hiddensee - länger scheint als sonst irgendwo in Deutschland.